Crave von Tracy Wolff | Review

Von der New York Times Bestsellerautorin Tracy Wolff erscheint am 20.08.2021 der erfolgreiche Auftakt von Die Katmere Academy Chroniken – Crave. Die englische Ausgabe ist bereits im April 2020 erschienen. Für Aufsehen sorgte dabei nicht nur die Geschichte, sondern vor allem das Coverdesign. Das überwiegend schwarze Design mit der weißen Blume und dem Blut erinnert stark an die englischen Originalcover der Twilight Saga von Stephenie Meyer. Und wie sollte es anders sein, spielen in Tracy Wolffs Jugendbuch Vampire eine tragende Rolle.

Crave von Tracy Wolff
Crave von Tracy Wolff

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Eltern zieht Grace zu ihrem Onkel nach Alaska. Dieser ist der Leiter von Katmere. Grace merkt sehr schnell, dass mit der Schule und deren Schüler nicht stimmt, allem voran Jaxon Varga. Trotz aller Warnungen, dass man in seiner Nähe nicht sicher ist, fühlt sich Grace zu Jaxon hingezogen. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto deutlicher wird, dass jemanden es auf sie abgesehen hat.


Gleichwohl der vielen Vergleiche von Crave mit Twilight hat mich die Geschichte irgendwie angezogen. Dabei gibt es neben Vampiren noch viele weitere mythische Kreaturen.

Tracy Wolff schafft es einem beim Lesen regelmäßig ein Lachen zu entlocken, besonders durch Grace sarkastische Kommentare oder die Frage, seit wann sie die Protagonistin eines Jugendbuch ist. Man liest auch den ein oder anderen Kommentar zu Twilight im Buch.


Mit Jaxon konnte ich in Crave nicht so richtig warm werden. Dies lag vor allem an seinen Verhalten. In einem Moment warnt er Grace sich von ihm fernzuhalten und am besten Katmere zu verlassen, nur um ihr dann nicht von der Seite zu weichen. In aller Edward Cullen Manier schreibt er ihr vor, was sie zu tun oder zu lassen hat. Zum Glück hat Grace ihren eigenen Willen. Dennoch die Beziehung und die Entwicklung hat mir nicht gefallen, besonders da sich die ganze Geschichte in extrem kurzer Zeit abspielt. Interessant fand ich vielmehr die Nebencharaktere wie Flint und Macy. Ihre Chemie und Interaktionen mit Grace waren einfach natürlicher.


Crave von Tracy Wolff ist definitiv für Twilight Fans. Katmere und deren Schüler waren schon interessant.

Mein Rating:

Bewertung: 4 von 5.

Crave von Tracy Wolff
Crave von Tracy Wolff

Titel: Crave

  • Autor: Tracy Wolff
  • Verlag: Entangled: Teen
  • Seitenanzahl: 592 Seiten
  • ISBN: 9781640638952
  • Veröffentlicht am: 07.04.2020

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.